Was ist eine These?

Eine These ist eine Behauptung. Eine These kann sich als wahr oder falsch herausstellen. Thesen sind ein zentraler Bestandteil von Hausarbeiten, Bachelorarbeiten oder und Masterarbeiten. Die These ist der Ausgangspunkt für eine Erörterung und ein Satz bzw. ein Gedanke, der im Laufe der Erörterung bewiesen werden muss. Der Beweis erfolgt dann über möglichst starke und schlüssige Argumente.

Was ist eine These?Für eine These wird immer eine Begründung und eine Quelle benötigt. Das logische Gegenstück zur These ist die Antithese. Diese wird hauptsächlich in einer dialektischen Erörterung benötigt. In einer Argumentation bzw. Erörterung geht es immer darum, eine oder mehrere Thesen zu beweisen.

Beispiel für eine These:

Gute Erklärvideos können teure Nachhilfe ersetzen.

Beispiel für eine Antithese:

Selbst gute Erklärvideos können niemals Nachhilfe ersetzen.

Was ist eine Hypothese?

Eine Hypothese ist eine Vermutung, deren Wahrheitsgehalt man überprüfen kann (z. B. durch statistische Tests). Eine Hypothese kann sich auch als falsch herausstellen und verändert bzw. erweitert werden.

Im Unterschied zur These ist die Hypothese spezifischer und stellt bereits einen Zusammenhang zwischen mindestens zwei Variablen her. Anders gesagt: Thesen sind Behauptungen, Hypothesen sind Vermutungen. Beide sind Aussagen über Erkenntnisgegenstände in Form von Sätzen (vgl. Eberhard, 1999).

Was ist bei der Formulierung einer These zu beachten?

  • Formuliere eine These immer als Aussage und nicht in Form einer Frage. Das ist ein typischer Fehler, der leider häufig gemacht wird.
  • Formuliere die Aussage klar und eindeutig.
  • Wenn man mehrere Thesen formuliert, dürfen sich diese nicht widersprechen.
  • In einer Argumentation bzw. Erörterung darf man nicht von der These abweichen.

Welche Arten von Thesen gibt es?

Beispiele:

  1. Tausende Jugendliche lernen täglich mit Erklärvideos.
  2. Das Üben mit Erklärvideos ist bedenklich und verhindert, dass Schüler/innen gut lernen können.
  3. Lehrer/innen sollten in der Schule Erklärvideos einsetzen.

Die erste These ist eine Tatsachenbehauptung. In einer Tatsachenbehauptung wird behauptet, dass etwas der Fall ist. Damit ist noch nicht gesagt, ob die Behauptung auch stimmt.

Die zweite These ist ein Werturteil. In einem Werturteil wird etwas als wertvoll oder wünschenswert oder aber als bedenklich und gefährlich dargestellt.

Die dritte These ist eine Forderung. In einer solchen These wird eine Forderung der Empfehlung zu einer bestimmten Sache ausgesprochen.

Beispiele für Thesen

Sowohl Thesen als auch Antithesen können Subthesen zugeordnet werden.

These und Subthesen:

Ich behaupte, dass die Erde eine Scheibe ist.

Ich behaupte, dass die Erde einen Rand hat.

Ich behaupte, dass das Wasser der Ozeane über diesen Rand fließt.

Antithese und Antisubthesen:

Ich behaupte, dass die Erde keine Scheibe ist.

Ich behaupte, dass die Erde keinen Rand hat.

Ich behaupte, dass das Wasser der Ozeane nicht über einen Rand fließt, da dieser nicht existiert.

These und Subthesen:

Ich behaupte, dass die Begrenzung der Zeichenzahl auf Twitter zu konventionalisierten sprachlichen Formen führt.

Ich behaupte, dass sich besondere Formen der Abkürzung etablieren.

Ich behaupte, dass die Satzgliedordnung (Subjekt – Prädikat – Objekt) favorisiert wird.

Antithese und Antisubthesen:

Ich behaupte, dass die Begrenzung der Zeichenzahl auf Twitter nicht zu konventionalisierten sprachlichen Formen führt.

Ich behaupte, dass sich keine besonderen Formen der Abkürzung etablieren.

Ich behaupte, dass die Satzgliedordnung (Subjekt – Prädikat – Objekt) nicht favorisiert wird.

These und Subthesen:

Ich behaupte, dass eine Bedarfsanalyse für barrierefreie Texte neue Erfordernisse aufdecken wird.

Ich behaupte, dass neue Gebrauchsdomänen eingefordert werden.

Ich behaupte, dass Videolösungen eingefordert werden.

Antithese und Antisubthesen:

Ich behaupte, dass eine Bedarfsanalyse für barrierefreie Texte keine neuen Erfordernisse aufdecken wird.

Ich behaupte, dass keine neuen Gebrauchsdomänen eingefordert werden.

Ich behaupte, dass keine Videolösungen eingefordert werden.

Das Wichtigste zur These in Kürze

  • Eine These ist eine Behauptung, die wahr oder falsch sein kann.
  • Das logische Gegenstück zur These ist die Antithese.
  • Eine These bildet den Ausgangspunkt für jede Form der Erörterung und unterscheidet sich von der Hypothese, die eine Vermutung darstellt.
  • Es gibt verschiedene Arten von Thesen, beispielsweise die Tatsachenbehauptung, das Werturteil und die Forderung.

Aufgaben

  1. Was ist eine These?
  2. Welches ist das logische Gegenstück zu einer These?
  3. Welche Thesenarten gibt es?
  1. Eine These ist eine Behauptung oder ein Lehrsatz.
  2. Antithese.
  3. Tatsachenbehauptung, Werturteil, Forderung.

Literaturhinweise

  1. Von Alemann, Ulrich (1990): Methodik der Politikwissenschaft: Eine Einführung in Arbeitstechnik und Forschungspraxis, Stuttgart 1990.