Was ist Marketingforschung?

Als Marketingforschung bezeichnet man die Deckung des gesamten Informationsbedarfs, der im Kontext der marktorientierten Unternehmensführung einer Organisation auftritt. Innerhalb der klassischen Konzeption des Marketings gehört die Marketingforschung somit zur Ist-Analyse.


Marketingforschung DefinitionIm betrieblichen Kontext spricht man statt Marketingforschung oft auch von Marktforschung. Der Begriff Marketingforschung ist eher akademisch konnotiert. Im Endeffekt meinen beide Begriffe jedoch dasselbe.

In den folgenden Abschnitten gehen wir kurz auf die wichtigsten Aufgaben der Marketingforschung ein. Darüber hinaus zeigen wir wichtige Gründe auf, warum Unternehmen jeder Größe Marketingforschung betreiben sollten.

Aufgaben der Marketingforschung

In jedem Unternehmen kann Marketingforschung die folgenden wichtigen Funktionen erfüllen.


  • Selektion von Informationen
  • Reduktion von Unsicherheiten
  • Strukturierung von Plänen
  • Beratung des Managements
  • Förderung von Innovation
  • Erkennung von Risiken

Mit Informationsselektion ist gemeint, dass die Marktforschung lediglich die wichtigsten Informationen auswählt und für das Management aufbereitet. Vor allem im Kontext der heutzutage sehr großen Datenmengen ist dies eine sehr wichtige Aufgabe.

Die Unsicherheitsvermeidung meint, dass strategische Entscheidungen mithilfe der erhobenen Daten verifiziert werden können. Somit werden irrationale Entscheidungen aus dem Bauch heraus vermieden.

Marketingforschung AufgabenUnter Planungsstrukturierung verstehen wir das Verbinden von kundenorientierten und betrieblichen Kennzahlen. Durch eine kundennahe Marketingforschung kennt das Unternehmen die Bedürfnisse der Kunden. Anhand dieser werden vereinbare betriebliche Ziele festgelegt.

Gegenüber dem Management hat die Marktforschung eine Beratungsfunktion. Durch die Vermittlung der marktrelevanten Zusammenhänge wird der Entscheidungsprozess des Managements vereinfacht. So kann das Management z. B. bei der Festlegung der zukünftigen Marketingziele oder der Wahl der Programmbreite unterstützt werden.


Mit Innovationsförderung ist gemeint, dass durch Kundenbefragungen sehr gut Chancen und Risiken identifiziert werden können. Jene kann das Unternehmen z. B. durch eine Produktinnovation nutzen.

Die Risikoerkennung meint quasi dasselbe von der anderen Seite betrachtet. Auch auf erkannte Risiken muss reagiert werden. Ist beispielsweise eine Änderung der Kaufkraft in einer bestimmten Region absehbar, muss das Unternehmen über einen Standortwechsel nachdenken.

Gründe für Marketingforschung in KMU

Viele kleine Unternehmen sind oft der Meinung keine Marktforschung zu brauchen, da ihnen schlichtweg das Budget der großen Konzerne fehlt und sie sowieso direkten Kontakt zu ihren Kunden haben.

Marketingforschung MarktforschungAufgrund des direkten Kontaktes zu Kunden alle deren Wünsche zu kennen ist allerdings ein klassischer Trugschluss. Mit Kunden meine jene Unternehmen natürlich nur solche, die direkt bei ihnen Produkte oder Dienstleistungen beziehen. Überhaupt nicht betrachtet werden allerdings potenzielle und ehemalige Kunden. Somit wird durch eine fehlende Marketingforschung ein riesiges Potenzial verschwendet.

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Kommentar abschicken